Von der Vogelfreundin zum Werbenetzwerk auf Twitter

Ich denke, ich erzähle nicht viel Neues, wenn ich schreibe, dass es auf Twitter viele Accounts gibt, die nur zu Werbezwecken existieren. Auch dass viele der Werbeaccounts voll- oder halbautomatisch betrieben werden, dürfte bekannt sein. Aber das Netzwerk, mit dem ich mich in diesem Artikel beschäftige, ist anders. Es ist schon länger her, dass mir … weiterlesenVon der Vogelfreundin zum Werbenetzwerk auf Twitter

Die Mär vom guten Webtropia Support

Immer wieder die gleichen Probleme. Gute Hardware und guter Support kostet Geld. Das weiß sogar ich. Und ich bin der letzte der für guten Support – sofern möglich – kein Geld ausgibt, sofern ich diesen benötige. Vor kurzem haben wir uns entschieden in unserem Dedicated-Server eine zusätzliche Festplatte einbauen zu lassen. Für 15€/Monat wollte ich … weiterlesenDie Mär vom guten Webtropia Support

T-Offline – meine Hürden bei einem Umzug

Seit Ende letzten Jahres mein Opa verstorben ist suchen wir für meine Oma nach einer kleinen und schicken Wohnung. Diese haben wir überraschend schnell gefunden. Da der Umzug aus einem großen Haus (~ 150m²) in eine kleine Wohnung (~65m²) mit allerlei Problemen verbunden ist (viele Sachen haben sich in über 20 Jahren angesammelt) haben wir … weiterlesenT-Offline – meine Hürden bei einem Umzug

Zweit-PC für Livestreams – Teil 1 (Hardware)

Wer live streamt oder vorhat dies zu tun muss verschiedene Sachen ausprobieren und beachten. Um euch ein wenig zu helfen gibt es ab sofort unregelmäßig regelmäßig neue Teile bezüglich des Livestreamings. Wir haben bei A an und hören bei Z auf. Spätestens dann solltest du in der Lage sein deinen eigenen Livestream vernünftig zu verwalten. … weiterlesenZweit-PC für Livestreams – Teil 1 (Hardware)

Wahlverhalten beim Eurovision Song Contest

Ich habe doch tatsächlich den Eurovision Song Contest 2015 in voller Länge geschaut, mal mit Gebärdensprache, mal mit Audiodeskription, mal normal. Die Kombination von Audiodeskription und Gebärdensprache wurde leider nicht angeboten, sowie bei der Gebärdensprachversion der ARD-Sprecher Peter Urban fehlte (was manche sicherlich auch gut fanden). Beim Voting fiel mir auf, dass es wie immer … weiterlesenWahlverhalten beim Eurovision Song Contest